HidePosts

Rosetta Stone: Anfangs war ich skeptisch, aber jetzt bin ich süchtig

Das Geheimnis, eine zweite Sprache zu lernen

Für mich, eine neue Sprache zu lernen, ist mehr als nur nach dem Weg im Urlaub zu fragen (obwohl das auch wichtig ist!).

Technologie hilft der Industrie, sich schnell zu globalisieren, und schafft Geschäftsmöglichkeiten für Menschen, die sich in mehreren Sprachen unterhalten. Aus sozialer Sicht helfen soziale Medien und das Internet dabei, alle 6 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt miteinander zu verbinden, die mehr als 6.000 verschiedene Sprachen sprechen, so dass Kultur, Kunst und Musik, die unser Leben beeinflussen, internationaler denn je sind.

In der heutigen modernen Welt muss man in der Lage sein, mehrere Sprachen zu sprechen, um mithalten zu können. Als ich die Gelegenheit hatte, eine Geschäftsreise nach Spanien für eine internationale Konferenz zu unternehmen, dachte ich, ich sollte die Gelegenheit nutzen, endlich eine zweite Sprache zu lernen.

Einer meiner Kollegen sagte, er benutzte Rosetta Stone, um Spanisch zu lernen, aber ich war mir nicht sicher, ob eine Sprachler-App für mich funktionieren würde. Ich war skeptisch, weil das Erlernen einer Sprache, wie ich mich in der Schule erinnere, viel Zeit und Energie in Anspruch nimmt. Ich erinnere mich, dass ich versucht habe, Vokabellisten mit Notiz Karten auswendig zu lernen, und nach stundenlangem langweiligem Lernen vergaß ich immer noch einige der Wörter. Ich hasste es.

Aber mein Kollege sagte, nachdem er die App von Rosetta Stone zwei Wochen lang auf seinem Handy verwendete, konnte er spanische Sätze bereits auf natürlicher Art und Weise in Gesprächen verwenden. Er sagte mir, die Lektionen seien nur 15 bis 30 Minuten lang, sodass nur ganz wenig seiner Zeit in Anspruch genommen werde.

Obwohl ich sehr beschäftigt bin, habe ich mir gedacht, dass ich doch etwas Zeit zum Fremdsprachen lernen übrig habe. Außerdem gibt es eine kostenlose 3-Tage-Testversion in der App, und Abonnements sind nur ab 5 GBP pro Monat zu haben. Daher habe ich beschlossen, es mal zu versuchen.

Ich ladete die App herunter und entschloss mich, die kurzen Lektionen während meiner Mittagspause im Büro zu lernen. Sie dauerten wirklich nur 15 bis 30 Minuten, und es war eine schöne kleine Pause von der Arbeit. Im Gegensatz zu den Klassen, die ich in der Schule gehasst hatte, konzentrierte sich Rosetta Stones App auf das Unterhaltungslernen, was bedeutete, dass ich lernte, wie man mit Sätzen spricht, die ich eigentlich jeden Tag verwende. Zu meiner Überraschung stellte ich nach ein paar Tagen fest, dass ich die Lektionen wirklich in mich aufnahm und mich daran erinnerte.

Außerdem bemerkte ich, dass mein Akzent und meine Aussprache von Tag zu Tag besser wurden. Nach einem Monat ging ich in ein spanisches Restaurant in der Stadt und unterhielt mich mit dem Besitzer über seine Familie und seine Lieblingsgerichte zum Kochen. Ich war beeindruckt, dass ich konnte verstehen was er sagte und beeindruckte ich mich mehr, dass ich natürliches Selbstvertrauen hatte, wenn ich Spanisch sprach. Ich war nie nervös, dass ich etwas Falsches sagte oder albern klang.

Ich war überrascht, wie viele coole Funktionen das App anbot. Es gibt ein Sprachführer, in dem Sie erfahren, wie Sie die nützlichsten Sätze für das Reisen aussprechen, z. B. „Wo bin ich?“ Und „Wie komme ich zum Bus?“. Meine Lieblingsfunktion ist jedoch Seek & Speak, ein Programm, das die Objekt Erkennung verwendet und maschinelles Lernen, das Ihnen Wörter für die Objekte um Sie herum bei zubringt.

So funktioniert es: Sie sitzen an Ihrem Schreibtisch und möchten wissen, wie man "Stift" in der Sprache sagt, die Sie lernen. Sie beginnen mit einer Herausforderung (wie "Bereit für den Unterricht") und machen ein Foto von irgendeinem Stift, und das App erkennt das Gegenstand und zeigt Ihnen das spanische Wort für Stift (bolígrafo!).

Die Funktionen haben mir sehr viel Selbstvertrauen für meine Reise nach Spanien gegeben, da ich ein Werkzeug in der Tasche habe, mit dem ich mich mit den Einheimischen verständigen kann , auch wenn ich nervös werde und mich nicht an die richtigen Worte erinnere.

Ich dachte mir eher nicht, dass ein App mir dabei helfen könnte, eine Sprache zu lernen, aber nach zwei Monaten mit Rosetta Stone ging ich auf Geschäftsreise nach Spanien und im Vergleich zu all meinen Kollegen, sprach ich mit der meisten Selbstsicherheit.

Ich habe auch nach meiner Reise weiterhin Spanisch gelernt, weil Rosetta Stone es so bequem gemacht hat, und jetzt bin gerade ich immer die Person, die unser Unternehmen auswählt, um bei Verhandlungen über Angebote in spanisch sprachigen Ländern zu helfen. Zwischen der professionellen Entwicklung und in der Lage zu sein mit den Freunden zu reisen, das Erlernen einer zweiten Sprache hat mir geholfen, ein reiches und glückliches Leben zu führen.

Die Leute von Rosetta Stone bieten unseren Lesern ein besonderes Angebot: Erhalten Sie noch heute 50% Rabatt auf Rosetta Stone!

Offer Expires In